parallax background
 
 

Wo Familie ist, ist immer was los, oder? Wie Perlen auf einer Kette reihen sich herzzerreißend schöne Momente an mittelschwere Katastrophen, und zwischendrin ist ganz viel atem- und nervenraubender Alltag. Am Ende aller Tage will frau / man nichts davon versäumt haben – wenn man mittendrin steckt, könnte man allerdings auf einiges verzichten.

Mehr als hundert Brautpaare haben mich teilhaben lassen an ihren Familiengeschichten, ihren Erfahrungen und Momenten. Und nicht zuletzt: Auch alle Familien, die ich bei einem Abschied begleiten durfte.

Und ich so?

Meine Kompetenzen: Auf dem Elternabend des Abiturienten bin ich die jüngste, und auf dem der Baby-Zwillinge die älteste Mutter, beim Pubertisten liege ich im guten Mittelfeld – wenn ich denn hingehen würde.

Ich war lange alleinerziehende und bin mittlerweile maximal patchworkerprobte Always-Working Mom von meinen wilden Vieren. Auf „Mutti“ höre ich nicht, sondern reagiere allergisch – Mama hingegen bin ich aus Überzeugung, aber bitteschön in Teilzeit.

Pädagogik-Ratgeber können mir gestohlen bleiben – außer sie sind meine beste Freundin und wir sitzen gerade in der Sauna.

Mein Abschluss in Philosophie und Geschichte hat mir vor allem klar gemacht, dass ich von ziemlich wenig eine Ahnung habe, und das ist wohl die beste Vorbereitung aufs Leben.

Und davon kann ich nicht genug bekommen.

Lest Euch mal rein!

10. Juli 2019

Plündern, Klauen, Stehlen

Es geht nicht darum, was Du getan hast, sondern: Wem Du es angetan hast.
13. Mai 2019

Wie ich einmal versuchte, mit der Bundesfamilienministerin über die wahren Probleme von Müttern zu sprechen

und stattdessen in einen Bitchfight mit einer Seniorin mit Rollator geriet
4. April 2019

Tagebuch eines Muttertiers II – Date Night

Über das besondere Verhältnis zu meinem Schlafschlüpper und was Shapewear damit zu tun hat.
27. März 2019

Eheversprechen

Damit es nicht zum Versprecher wird, macht es Sinn, sich im Vorfeld einige Gedanken zu machen.
24. März 2019

Survival-Guide für das erste Jahr

Die sieben absoluten Pro-Tips für werdende und Bestands-Eltern
10. März 2019

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen…

… man weiß nie, was man kriegt. Über Überraschungen bei Hochzeiten.
6. März 2019

Hänschen klein ging allein…

Wenn große Kinder in die weite Welt ziehen und die Mutter weinet sehr – eine Geschichte vom Loslassen.
21. Februar 2019

Mommy Wars

Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.
17. Februar 2019

Ein Ring, sie zu binden

If you liked it then you should have put a ring on it!
14. Februar 2019

Valentinstag

Kitsch, Kommerz und Kathas Strophen zum Hohetag der Romantik ♥ 
6. Februar 2019

Tagebuch eines Muttertiers

Über das besondere Verhältnis zu meinem Schlafschlüpper und was der Postbote damit zu tun hat.
30. Dezember 2018

Wird’s besser? Wird’s schlimmer? Fragen wir jährlich…

…doch seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich. Über Anna Karenina, magische Orte und warum ich gestern ein bisschen geweint habe.
23. Dezember 2018

Perfekte Weihnachten – oder frohes Fest?

Wie man aus Weihnachten eine perfekte Zeit macht – und was man von einem zähen Vogel über die eigene Hochzeit lernen kann
16. Dezember 2018

Feuer-Alarm! Wenn die Hütte lichterloh brennt…

Von Weihnachten, Hochzeiten und weiteren Katastrophengebieten
9. Dezember 2018

Geschenke – vom Suchen und Finden zwischen Douglas und dem vierten Höllenkreis

Was wirklich gute Geschenke ausmacht und das Rezept für mein ultimativ bestes Hochzeitsgeschenk.
18. November 2018

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – und Kotze

Der Sound meines Lebens in den vergangenen Tagen? Hust, keuch, schnief, würg. Über kranke Traurednerinnen, denen es die Sprache verschlagen hat.
3. November 2018

Soll ich’s wirklich machen oder…

Über Einladungen zu Hochzeiten, Klassentreffen und warum Wegbleiben manchmal die beste Idee ist.
26. Oktober 2018

Halloween – Liebesgrüße aus dem Jenseits

Halloween ist mehr als „trick or treat“ und Kürbisschnitzen. Was man von den alten Kelten noch so in Liebesdingen lernen kann.
16. Oktober 2018

I’m back (for good)

Grüße aus der Versenkung, Verkündung großer Familienmomente und was sonst noch so los war.